Harte Sanktionen

nehammer-karl_selenskyj-wolodymyr
Der österreichische Kanzler Nehammer mit dem ukrainischen Präsidenten Selenskyj

 

Der österreichische Kanzler Nehammer zeigte eine eindeutige Haltung. Er trat für weitreichende Sanktionen ein.  Doch erfolgte in Medien bewusst eine falsche Darstellung.  Hier sollen die Fakten gezeigt werden. Ein Beitrag von Johannes Schütz.

Beitrag folgt in Kürze

Letzte Beiträge

Johannes Schuetz Verfasst von:

Johannes Schütz, Medienwissenschafter und Publizist, geboren in Österreich, lebt jetzt im Exil, war Lehrbeauftragter an der Universität Wien (Informationbroking, Recherchetechniken, Medienkompetenz), Vorstand des Zentrums für Medienkompetenz, Projektleiter bei der Konzeption des Wiener Community-TV, Projektleiter Twin-City-TV Wien-Bratislava, investigative Publikationen (Grundrechte, EU). Veröffentlichungen u. a. The European, Tabula Rasa. Johannes Schütz bereitet eine Buchpublikation vor: „Die Enteigner: Der größte Skandal der Republik Österreich". www.tabularasamagazin.de/author/schuetz_johannes www.theeuropean.de/johannes-schuetz Kontakt: iinfo [at] communitytv.eu